• News im Gesundheitswesen

Thomas Berthold: „Die Panikmache in den Medien ist verpufft!“

GIENGEN/BRENZ (Pflegekräftebörse.de) – Das exklusive Interview mit Thomas Berthold, von einer Demonstration am 03.04.2021 in Stuttgart wurde unmittelbar nachdem es auf “YouTube” veröffentlicht wurde zensiert. Boris Reitschuster sagt dazu: „Die Zensoren bei YouTube drehen durch. Mein Interview mit Weltmeister Berthold wurde soeben auf meinem Ersatzkanal noch während der Premiere nach wenigen Minuten gelöscht. Einfach nur noch gespenstisch, was da abgeht!“ 

Hier geht es zum Interview mit Thomas Berthold

Rechtlicher Hinweis: Das Eigentumsrecht des Berichtes und des Bildmaterials liegt bei den Erstellern, genannten Personen bzw. Autoren. Die Meinungen und Aussagen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Pflegekräftebörse® wider.

Pflegekräftebörse GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräftebörse.de
Website: www.pflegekräftebörse.de