• Pflegekräftebörse aktuell

Über Markus Thumm: Vom Zivildienstleistenden zum Unternehmer

GIENGEN – (Pflegekräftebörse.de) Markus Thumm, geboren am 23.10.1976 in Heidenheim an der Brenz, Baden-Württemberg ist seit 1997 in der Sozialwirtschaft erfolgreich aktiv. Der Einstieg im Gesundheitswesen wurde ihm durch den Zivildienst ermöglicht. Zunächst absolvierte er den Hauptschulabschluss, erreichte über den zweiten Bildungsweg den Realschulabschluss und besuchte während seiner Tätigkeit als Pflegedienstleiter das Abendgymnasium in Darmstadt, Hessen.
 
Als zweiten Ausbildungsberuf wählte Markus Thumm nach dem Zivildienst den Beruf des Altenpflegers. Das Staatsexamen wurde ihm 2002 in Metzingen, Baden-Württemberg verliehen. Als einer der besten seines Jahrgangs erhielt er für seine besonderen Leistungen eine Auszeichnung.
 
Nachdem Markus Thumm  6 Monate als Altenpfleger gearbeitet hatte, bot sich ihm die Chance, als Assistent eines mittelständigen Trägers von Altenhilfeeinrichtungen und Krankenhäusern in Schwäbisch-Gmünd, Baden-Württemberg tätig zu werden. Hier setzte er eines seiner ersten Projekte als Student im Pflegemanagement um und konnte dem Träger dadurch den Jahresumsatz um ca. 100.000,00 Euro steigern. 
 
Zwei stationäre Pflegeheime sowie die Tagespflege eines Diakonischen Trägers in Thüringen mit 200 Klienten und 100 Mitarbeitern leitete Markus Thumm bereits im Alter von 26 Jahren und trug hierbei sehr erfolgreich die Verantwortung für einen Millionenumsatz.

In den Jahren 2001 – 2004 absolvierte er am Diakonischen Institut für Soziale Berufe, Dornstadt nebenberuflich ein Pflegemanagementstudium und erlangte die Qualifikationen: Heim- und Pflegedienstleiter.
 
In seiner Funktion als Geschäftsführer für einen mittelständigen Ambulanten Pflegedienst stellte er den Betriebsübergang gemäß BGB §613a sicher. Er führte ein Qualitätsmanagementhandbuch ein und optimierte die Touren- und Einsatzplanungen gewinnorientiert, damit sich das vormals kommunale Unternehmen privatwirtschaftlich als gGmbH erfolgreich am Markt ausrichten konnte. Durch diese Maßnahmen konnten die Umsätze deutlich gesteigert und die Qualität verbessert werden.
 
Die Jahre 2006 – 2013 waren auf beruflicher Ebene durch Beständigkeit geprägt. In diesem Lebensabschnitt verantwortete er als Einrichtungsleiter eine stationäre Pflegeeinrichtung in Bessenbach, Bayern. Diese Einrichtung führte er aus einer tiefen Krise und leitete diese über etliche Jahre hinweg beständig und erfolgreich.
 
Als Regionalleiter für einen mittelständigen privaten Betreiber von stationären Altenhilfeeinrichtungen steuerte er 7 Pflegezentren mit ca. 1.000 stationären Pflegeplätzen und verantworte ebenfalls erfolgreich einen zweistelligen Millionenumsatz.
 
In seiner letzten angestellten Tätigkeit verantwortete er als Interimsmanager Standorte des größten, europaweit tätigen Trägers von stationären, teilstationären, ambulanten Altenhilfeeinrichtungen, Rehabilitationseinrichtungen und Krankenhäusern. Insbesondere in Mainz-Finthen erreichte er in kürzester Zeit positive Veränderungen und konnte die Einrichtung erfolgreich vernetzen, seine ihm anvertrauten Mitarbeiter zu Höchstleistungen motivieren, die Belegung nachhaltig steigern und das Unternehmen neu und erfolgreich am Markt platzieren. 
 
Im Juli 2016 entschloss Markus Thumm, sich als Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt: Interimsmanagement selbstständig zu machen, um seinen umfangreichen Erfahrungsschatz allen Anbietern von Sozialunternehmen im gesamten Bundesgebiet, Österreich und in der Schweiz als selbstständig handelnder Unternehmer anzubieten. 
 
Am 19.10.2016 wurde die MANAGEMENT PLUS X GmbH in das Handelsregister, Ulm, Baden-Württemberg unter dem HRB 734198 eingetragen.

Im Februar 2017 entwickelte Markus Thumm die Idee zur Gründung einer PFLEGEKRÄFTEBÖRSE. Ausschlaggebend war ein Interimsmandat mit einer massiven Personalverknappung im Bereich der Stammmitarbeiter eines Kunden. Auf dieser Grundlage musste er innerhalb von kürzester Zeit Fremdmitarbeiter rekrutieren um die Bewohnerversorgung sicherzustellen. Bei diesem Auftrag griff er auf sein bestehendes Netzwerk zurück und buchte zusätzlich Mitarbeiter von Personalvermittlern und studierte die Geschäftsmethoden und das Marktverhalten.

Die Pflegekräftebörse®, eine europaweit registrierte Handelsmarke ging am 25.04.2017 planmässig zur Eröffnung der ALTENPFLEGE-MESSE 2017 in Nürnberg an den Start.

Zu Beginn des Jahres 2019 wurde evaluiert, welche neuen Geschäftsbereiche eröffnet werden könnten. Markus Thumm entschloss sich zusammen mit seiner Frau Monika Niemczycka ein neues Unternemen, zur Bereitstellung einer ,,24 Stunden Pflege und Betreuung” zu gründen.


Am 18. April 2019 wurde die PFLEGEKRAEFTEBOERSE.pl Sp. z o.o. in Zielina, Polen als Tochterunternehmen der MANAGEMENT PLUS X GmbH geründet und bietet seit diesem Zeitpunkt die ,,24 Stunden Pflege und Betreuung“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Derzeit arbeiten über 30 Mitarbeiter über die PFLEGEKRAEFTEBOERSE.pl Sp. z o.o. in Deutschland. (Stand: 29.11.2020)

Zum 01.07.2019 wurden die ersten Mitarbeiter zur Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) eingestellt. Diese Mitarbeiter werden gemäß des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes an Firmen im Gesundheitsbereich verliehen. Derzeit sind 3 Mitarbeiter in diesem Arbeitsbereich beschäftigt. (Stand: 11.02.2020)

Am 01.04.2020 wurde aufgrund der “Expansionsstrategie 2020-2025″ die bisher als Marke geführte Pflegekräftebörse® in ein eigenständiges Tochterunternehmen, der MANAGEMENT PLUS X GmbH überführt. Seit diesem Zeitpunkt werden die Unternehmensgegenstände: Vertreib für die Bereitstellung von: ,,24 Stunden Pflege und Betreuung”, Ambulante Pflegedienste, Direktvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung und weitere Dienstleistungen für Senioren in der Pflegekräftebörse GmbH gebündelt.

Wenn Sie Interesse an unseren Dienstleistungen haben oder eine neue Herausforderung suchen melden Sie sich gerne unter: 

Pflegekräftebörse GmbH

Hauptsitz der Gesellschaft
Memminger Torstraße 16-18 
89537 Giengen an der Brenz

Kontakt
Telefon: +49 (0) 73 22 95 45 080
Telefax: +49 (0) 73 22 95 45 081
E-Mail: info@pflegekräftebörse.de
Website: www.pflegekräftebörse.de