Login Pflegecampus E-Learning-Plattform

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Pflegekräfte

PFLEGEKRÄFTEBÖRSE
ein Unternehmen der
MANAGEMENT PLUS X GmbH
HEALTHCARE INTERIM MANAGEMENT
by thumm & partner

Hinter dem Rechberg 1
89537 Giengen an der Brenz

§ 1 Allgemeines
Die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE betreibt gem. § 652 BGB die Vermittlung freiberuflich tätiger Pflegefachkräfte sowie die Vermittlung von Pflegefachpersonal auf Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG).

§ 2 Leistungen
Die Pflegekräfte registrieren sich in der von der PFLEGEKRÄFTEBÖRSE dafür angelegten Datenbank. Hierfür füllen sie ein von der PFLEGEKRÄFTEBÖRSE zur Verfügung gestelltes Formular wahrheitsgemäß aus, darüber hinaus übermitteln die Pflegekräfte an die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE alle erforderlichen Informationen, darunter Zeugnisse und Urkunden sowie weitere Qualifikationsnachweise in Kopie. Auf Grundlage von eingereichten Unterlagen erstellt die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE ein Profil von der Pflegekraft, ohne für entsprechende Angaben selbst irgendeine Gewähr zu übernehmen. Gleichermaßen werden von der PFLEGEKRÄFTEBÖRSE ihr bekannte Informationen der Pflegekraft über den Auftraggeber übermittelt, soweit ihr das geboten erscheint.

§ 3 Datennutzung/-verarbeitung
Die Pflegekraft ist damit einverstanden, dass ihre persönlichen Daten aufgrund der Registrierung gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Sie erklärt aufgrund gesonderter Vereinbarung ausdrücklich, dass sie damit einverstanden ist, dass die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE zu Vermittlungszwecken bei den von der Pflegekraft genannten Referenzen Informationen über sie einholt und diese speichert, verarbeitet und nutzt. Die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE ist berechtigt, diese Daten im Rahmen ihrer Vermittlungstätigkeit potentiellen Auftraggebern zu übermitteln.

§ 4 Honorarvertretervertrag
Der Vertrag über die Dienstleistungen wird zwischen dem Auftraggeber und der Pflegekraft durch einen schriftlichen Honorarvertrag geschlossen. Jedwede Nebenabrede ist schriftlich zu fixieren. Vor Aufnahme der Tätigkeit ist die Pflegekraft verpflichtet, dem Auftraggeber die Originalurkunden gem. § 2 vorzulegen. Die Pflegekraft verpflichtet sich, jede zwischen ihr und dem Auftraggeber getroffene Vereinbarung, einschließlich Nebenabreden, sowie die auf die Tätigkeit bezogenen Arbeitserfassungsbögen der PFLEGEKRÄFTEBÖRSE unverzüglich in Kopie zukommen lassen, sofern diese der PFLEGEKRÄFTEBÖRSE noch nicht vorliegen.

§ 5 Abrechnung
Die Pflegekraft ist für die Abrechnung ihrer Leistung gegenüber dem Auftraggeber selbst verantwortlich. Sie übermittelt ihre Abrechnung unverzüglich der PFLEGEKRÄFTEBÖRSE. Nach besonderer Vereinbarung kann die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE im Namen und Auftrag der Pflegekraft Rechnungen schreiben und verwalten ohne weitere Verpflichtungen und Mahnverfahren.

§ 6 Provision
Für Vermittlungsleistungen erhebt die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE keine Provision von der Pflegekraft.

§ 7 Haftung
Die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE haftet nur für vertragstypische, vernünftigerweise vorhersehbare Schäden und auch nur dann, wenn diese infolge von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der PFLEGEKRÄFTEBÖRSE im Rahmen des Vermittlungsvertrages entstanden sind. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

§ 8 Versicherungsschutz
Die PFLEGEKRÄFTEBÖRSE hält keine, auch keine subsidiäre Haftpflichtversicherung zu Gunsten der medizinischen Pflegekraft vor. Die Pflegekraft hat selbst für einen entsprechenden ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen

§ 9 Verschwiegenheit
Die Vertragsparteien vereinbaren wechselseitig, über die einzelnen Vermittlungsverträge und für die ihnen im Rahmen der Geschäftsbeziehung bekannt gewordenen vertraulichen Informationen Stillschweigen zu bewahren.

§ 10 Salvatorische Klausel
Falls einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Teile von ihnen unwirksam sind oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.